Wandbild Test – Saal Digital

Vor kurzem hab ich mich bei der Firma „Saal Digital“ für einen Wandbildtest beworben. Schon nach einem Tag bekam ich die Bestätigung per Mail, das ich angenommen wurde und zur Belohnung das ich einen Testbericht schreibe, den Ihr ja gerade lest, einen Gutschein im Wert von 50 Euro.

In der Vergangenheit habe ich schon einiges bei Saal-Digital drucken lassen und die Qualität der Ergebnisse hat mich immer überzeugt. Der Dienstleister ist breit aufgestellt, es gibt eine grosse Auswahl im Bereich Fotodruck, z.B. Kalender, Postkarten, Fotobücher, Wandbilder uvm. Die Produktionszeit ist sehr fix und die Ware wird sehr professionell und sicher verpackt.

Für den Test habe ich mein Panoramabild vom Kö-Bogen in Düsseldorf ausgewählt. Zum einen, weil ich es gerne in groß an der Wand haben wollte und zum anderen weil es für einen solchen Test geradezu prädestiniert ist: Leuchtende Farben, viele dunkle Bereiche, aber auch feine Strukturen und Details. All dies sollte im Druck gut zur Geltung kommen.

Ich hab mich dann auch direkt an die Bestellung gemacht. Die Software von Saal ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Nach dem Start kommt man in die Produktauswahl. Also Wandbild gewählt, in der weiteren Auswahl dann Alu Dibond. Beim Format habe ich mich für 100x40cm entschieden und musste leider feststellen, dass mein Originalbild nicht ganz ins gewählte Format passte. Ich hätte zwar ohne Probleme das Bild in der Software entsprechend beschneiden können, doch das wollte ich nicht. Und das musste ich glücklicherweise auch nicht, denn man kann auch individuelle Maße bestellen. In meinem Fall waren dies dann 100×42,2 cm. Perfekt, nur noch schnell hochgeladen und bestellt.

Nach ein paar Tagen kam dann das mit Spannung und Vorfreude erwartete Paket, wie Eingangs schon geschrieben, sehr sicher verpackt. Man hat also einiges auszupacken, bevor man einen Blick auf das Endprodukt werfen kann. Als ich dann endlich soweit war, bemerkte ich direkt wie brilliant die Farben und Kontraste zum Vorschein kommen, zumal gerade auch das Tageslicht durchs Fenster direkt auf das Bild fiel. Auch die Farbtöne entsprechen fast haargenau denen in meinem Originalbild und auch die Details und feinen Strukturen sind sehr gut zu erkennen. Auch der Schnitt der Trägerplatte ist einwandfrei und sauber.

Klare Empfehlung von mir – 5 Sterne!!!

Zur Seite von Saal Digital

 

 

 

Mein Name ist Michael Wipperfürth, ich bin Fotograf und Bildbearbeiter aus Düsseldorf.



Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü